4.jpg
Kraftortreisen

Indien ist mit seinen heiligen Bergen, Flüssen und der überragenden Anzahl an Tempeln einzigartig. Die berührende Energie dieser heiligen Orte kann dir einen starken Zugang zu deiner eigenen inneren Kraft und Herzenswärme geben.

Diese Pilgerreisen transformieren, verändern und erweitern deine Welt. Seit 12 Jahren berichten viele Menschen, wie tief diese Reisen auch Jahre später noch wirken.

Die Tage beginnen mit einem Morgenritual, welches mitfühlend auf die außergewöhnlichen Ereignisse vorbereitet...

Bist du bereit für völlig neue Erfahrungen?

maytreya.jpg
Baba 1.jpg
Meditationsreise  - Shirdi Sai Baba in Südindien

Ein Land wie Indien, das auch „Mutter der Spiritualität“ genannt wird, führt dich mit seiner besonderen Energie tief in deine Gefühlswelt und in einen intensiven Kontakt mit deiner Seele. Die hohen Schwingungen dieser alten und heiligen Plätze können ein Anstoß sein, neue Räume in dir öffnen, dein Herz berühren und inneren Frieden bringen oder Klarheit für den nächsten wichtigen Schritt in deinem Leben.

Der Ashram Sri Kaleshwars in Penukonda und der Samadhi Shirdi Sai Babas sind die zwei stärksten Kraftorte, die ich erleben durfte. Hier findest du einen intensvien Zugang zu dir selbst.

Auf diesen äußeren und inneren Wegen werden wir dich während dieser Heilreise einfühlsam begleiten.

shiva 999 - Kopie.jpg
Heilreise an Kraftorte in Südindien

Die Tempel, Berge, Höhlen und Grabstätten, die wir während dieser geführten Reise besuchen, sind einige der kraftvollsten heiligen Orte in Südindien und z.T. im Westen wenig bekannt, also wirkliche „Geheimtipps“. Wir werden 4 der „5 Elemente-Lingams“ Südindiens sehen, den heiligen Berg Arunachala und seine Höhlen erwandern und die Statue Lord Venkateshs, einer Verkörperung des Gottes Vishnu in den Tirumala-Bergen, besuchen. Den krönenden Abschluss der Reise bildet am Shivaratri-Fest der Aufenthalt im schönen Ashram Swami Kaleshwars, der ein ganz besonderer Kraftort ist.

Eine Meditationsreise zu außergewöhnlichen Orten kann Außergewöhnliches bewirken. Heilsame Erfahrungen werden dabei im Mittelpunkt der Südindien-Reise stehen. Wir werden Sie auf diesem Weg einfühlsam begleiten, damit es neben den vielen lebendigen Eindrücken mit denen Indiens Kraftorte uns erfüllen, auch eine tiefe innere Reise für Sie werden kann.

ki monastery.jpg
Buddhistische Klöster im Westhimalaya

Diese Reise lässt uns die Großartigkeit der Bergwelt des westlichen Himalayas und das buddhistische Leben der Mönche in den Klosterburgen von Ladakh in besonderer Weise erleben.

Der Himalaya ist ein einziger, großer Kraftort. Diese überwältigende und majestätische Landschaft bringt uns von ganz allein dazu, auch die Schönheit und Größe unseres eigenen inneren Wesens, unserer Seelenlandschaft wahrzunehmen.

Unsere Pilgerreise endet in Leh, der Hauptstadt des Distriktes Ladakh, welches seit dem 10. Jahrhundert bis zur Gründung Indiens und Pakistans ein unabhängiges Königreich an der Seidenstraße war und bis heute eine Bastion des tibetischen Buddhismus geblieben ist. Hier besuchen wir einige der kraftvollsten, ältesten und höchst gelegenen Klöster im Westhimalaya.

0 - Kopie.JPG
Herz - Heilreise von Südindiens West - zur Ostküste

Diese geführte Reise wird unter dem Motto „Herzöffnung – Herzheilung“ stehen und bietet Ihnen eine schöne und ausgewogene Mischung aus kraftvollen Orten, alter Kultur, bezaubernder Natur und eine Woche Yoga / Ayurveda am arabischen Meer.

Ich bringe Ihnen uraltes, vedisches Wissen zum Thema „Öffnung des Herzens“ näher und führe Sie in Meditationen auf dieser Heilreise auch zu sich selbst.

IMG-20180827-WA0018 - Kopie - Kopie.jpg
Pilgerreise zum heiligen See Manasarovar und Mt. Kailash

Der Mt. Kailash ist einer der heiligsten Berge dieser Erde. Er bedeutet für Buddhisten und Hindus, Jains und Böns das Zentrum der Welt und Heimat der Götter. Die Umrundung dieses Berges im Uhrzeigersinn gilt als eines der höchsten Ziele in ihrem Leben, denn dadurch verbinden sie sich mit der besonderen Energie des Berges.

Der Manasarovar See in der Nähe des Berges ist ein ebenso heiliger Ort. Für mich bilden diese beiden Orte eine Einheit, gehören energetisch zusammen und ermöglichen unbeschreibliche Erfahrungen. Antworten auf innere Fragen kommen sehr schnell und klar. Es ist ein Ort der Hingabe an das Göttliche – je größer die Fähigkeit zur Hingabe, umso größer der Segen.